Wie stärke ich mein “Nein” in Sachen Care-Arbeit?

Johanna Fröhlich Zapata

Workshop
Freitag 09.09.2022
15:00 - 17:30

Teilnahme für Frauen ab 18 Jahren
Sprache: Deutsch

Vorwissen notwendig ×
Übersetzung/Englisch ×
Barrierefreies WC
Angebote für Kinderbetreuung
Wetterabhängig draußen
Rollstuhlgerechte Teilnahme ist möglich

Übersetzung/Gebärdensprache ×
Leider gab es keine verfügbaren Dolmetscher*innen für diesen Termin. Wir bedauern, dass wir nach langer Suche deshalb keine Übersetzung auf DGS anbieten können.

ONLINE ANMELDUNG

Begrenzte Plätze.

Die Veranstaltung wird unter den zur Veranstaltungszeit gültigen corona-Regelungen stattfinden.

Im feministischen Labor der Selbsterkenntnis erkunden wir, wie unser ideales Verhältnis von Nähe und Distanz zu Care aussehen könnte und gestalten japanische Blumengestecke (Ikebana). So kommen wir den Visionen unserer persönlichen Care-Utopie auf die Spuren. Gestalterisch nähern wir uns einer Ausdrucksform an, die anschließend Teil der Ausstellung wird.

In diesem geschützten Setting steigen wir aus dem Care-Alltag aus und betreiben eine Übung der Regeneration durch Konzentration.